Sidebar

26-02-2024

WEBINAR® BLOG Webinare, Seminare, News

 

Aktives Zuhören – Wie Sie Gespräche effektiver gestalten & Wertschätzung vermitteln

aktiv-zuhoeren-im-gespraech

Zuhören gehört zu den wichtigsten Fähigkeiten im Umgang mit anderen Menschen. Ganz gleich in welchem Lebensbereich, ob auf der Arbeit, in der Familie oder beim Kennenlernen von neuen Menschen, wer zuhören kann vermittelt der anderen Person das Gefühl der Wertschätzung, verringert das Konfliktpotenzial, vermeidet Missverständnisse und gestaltet die Kommunikation effektiver.

Lernen Sie hier und heute, wie aktives Zuhören funktioniert und wie Sie ab sofort besser und effektiver mit anderen Menschen kommunizieren können.

 

 

Augenkontakt

 

Positionieren sie sich gegenüber von ihrem Gesprächspartner und schauen Sie ihm in die Augen. Augenkontakt ist ein sehr wichtiger Teil des Gesprächs. Allerdings kann zu viel Augenkontakt einschüchternd wirken. Achten Sie darauf, dass sie den Augenkontakt der jeweiligen Situation anpassen. Zeigen Sie durch Augenkontakt, dass sie aufmerksam zuhören, unterbrechen Sie diesen jedoch regelmäßig im Gespräch. Nachdem sie jemanden einige Sekunden in die Augen geschaut haben, können Sie kurz wegschauen, zum Beispiel auf einen anderen Gesichtsteil und wechseln Sie dann wieder zurück zu den Augen. Sie können auch kurz von Ihrem Gesprächspartner wegschauen, klicken Sie dabei jedoch nicht nach unten, denn ihr Gesprächspartner könnte davon ausgehen, dass sie das Gespräch beenden möchten. Vermeiden Sie den Blick nach oben, ihr Gegenüber könnte denken, dass sie gelangweilt sind. Klicken Sie daher am besten kurz zur Seite und wechseln Sie dann wieder in den direkten Blickkontakt.

Eine offene Körperhaltung signalisiert ihrem gegenüber Sicherheit und Offenheit. Bleiben Sie während des Gesprächs in der offenen Körperhaltung und verschränken Sie nicht die Arme, da sie ansonsten Verschlossenheit und Abwehr ausdrücken. Wenn Sie sich während dem Gespräch im Sitzen leicht nach vorne oder zur Seite lehnen, zeigen Sie Ihrem Gesprächspartner, dass sie offen sind und ihm zuhören. Auch ein leichtes neigen des Kopfes oder das Auflegen des Kinns auf einigen Fingern oder der Hand sind deutlich wahrnehmbare Gesten für eine offene innere Haltung und aktives Zuhören.

 

 

Nicht unterbrechen

 

Unterbrechen Sie Ihren Gesprächspartner nicht. Unterbrechungen erwecken beim Gesprächspartner den Eindruck, dass es nicht wichtig ist, was er zu sagen hat oder dass sie keine Zeit haben, ihm zuzuhören. Lassen Sie ihrem Gegenüber ausreichend Zeit, sich auszudrücken, damit Sie seine Botschaft verstehen können. Selbst eine kurze Pause und ein paar Sekunden Stille bedeuten nicht zwingend, dass Sie das Gespräch unterbrechen müssen.

 

 

Keine voreiligen Schlüsse

 

Hören Sie Ihren Gesprächspartner zu, ohne seine Aussage vorschnell zu beurteilen oder über den Inhalt des Gespräches voreilige Schlüsse zu ziehen. Wenn Sie vorschnell auf das Gesagte eingehen, möglicherweise indem sie darauf emotional reagieren, kann es Sie daran hindern das zu erfahren, was sie als nächstes erfahren hätten. Zeigen Sie sich interessiert und konzentrieren Sie sich auf das Zuhören. Selbst wenn sie glauben zu wissen, worauf das Gespräch hinauslaufen könnte, bleiben Sie in ihren Gedanken neutral und versuchen Sie nicht darauf zu schließen, was ihnen ihr Gesprächspartner als nächstes sagen wird.

 aktives zuhoeren

 

Zuhören demonstrieren

 

Zeigen Sie Ihrem Gesprächspartner, dass Sie zuhören, indem Sie während des Gesprächs Lächeln, leicht mit dem Kopf nicken, gelegentlich ''Ja'' oder ''Jaja'' sagen und leise Geräusche machen, z.B. ''Hmhm'' als dezente Reaktion auf das Gesprochene. So demonstrieren sie ihrem Gegenüber, dass sie aufmerksam und interessiert sind. Zudem bestärken Sie Ihren Gesprächspartner in seinen Ausführungen und ermutigen ihn weiter fortzufahren.

 

 

Konzentriert bleiben

 

Versuchen Sie konzentriert zu bleiben. Selbst wenn es Ihnen nicht ganz so leicht fällt, konzentrieren Sie sich auf das, was ihr Gegenüber sagt. Lassen Sie sich nicht von Geräuschen in ihrer Umgebung ablenken, zum Beispiel von Gesprächen anderer Menschen, die sich gerade im Raum befinden. Schalten Sie Ihr Smartphone auf lautlos und schauen Sie während dem Gespräch nicht darauf. Dies würde die Kommunikation stören und wirkt unhöflich.

 

 

Körpersprache beachten

 

Achten Sie darauf, was ihr Gesprächspartner mit seiner Körpersprache sagt. Lächelt er zum Beispiel, fühlt er sich wohl, nimmt er eine Abwehrhaltung ein, verschränkt er die Arme, wirkt er gestresst, ist er verärgert? All das kann Ihnen die Körpersprache ihres Gesprächspartners verraten. Mimik, Gestik und Tonfall sagen sehr viel über ihren Kommunikationspartner aus, häufig genauso viel wie seine Worte. Selbst wenn ihr Gesprächspartner inhaltlich etwas anderes sagt, an seiner Körpersprache können Sie erkennen, wie es ihm tatsächlich geht und was er denkt.

 

 

Eigene Meinung nicht aufzwingen

 

Manchmal möchte ein Gesprächspartner einfach nur, dass man ihm zuhört. Finden Sie während des Gesprächs heraus, ob ihr Gesprächspartner überhaupt an Meinungen, Bewertungen oder Lösungen interessiert ist. Manch einer ist gar nicht an Ratschlägen interessiert. Schenken Sie diesem Menschen ihr offenes Ohr, ohne ihm ihrer Meinung aufzuzwingen. Es kann sehr wohltuend sein, wenn ein Mensch einem anderen einfach nur zuhört. Manche Menschen ziehen es tatsächlich vor, eigene Lösungen zu finden. Wenn Sie dennoch zur Ansicht kommen, ihr Gesprächspartner könnte an ihrer Meinung und Lösung interessiert sein, dann fragen Sie ihn zunächst, ob er ihre Meinung dazu hören möchte. Auch seine Mimik Gestik und Körpersprache kann Ihnen einiges darüber verraten, wie Sie optimal reagieren können.

 

 

Fragen stellen

 

Wenn Sie während des Gesprächs Ihrem Gegenüber Fragen stellen, signalisieren Sie diesem, dass Sie zugehört haben und dass Sie an den Inhalten wirklich interessiert sind. Es kann zudem hilfreich sein, das Gesagte dadurch zu untermauern und verdeutlichen. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie etwas richtig verstanden haben, dann warten Sie auf den richtigen Moment, idealerweise wenn Ihr Gesprächspartner eine Pause einlegt, und fragen Sie ihn dann, ob Sie das Betreffende richtig verstanden haben.

 

 

Gesprochenes reflektieren

 

Wenn Sie etwas wiederholen, was ihr Gesprächspartner ausgesprochen hat, zeigen Sie ihm, dass Sie wirklich aufmerksam waren. Dies ermöglicht Ihrem Gegenüber, Sie zu korrigieren, wenn Sie etwas nicht richtig verstanden haben. Durch das Reflektieren von Gesprochenen, drücken Sie nicht nur aus, dass Sie aufmerksam waren und alles gut verstanden haben, sie zeigen zudem offensichtliches Interesse und bestärken ihr Gegenüber bei seinen Ausführungen.

 

Heute haben sie gelernt, wie man jemanden aktiv zuhören kann. Üben Sie schon in Ihrem nächsten Gespräch, ein aktiver Zuhörer zu werden. Selbst wenn es nicht leicht ist und Sie vielleicht manchmal in alte Verhaltensmuster zurückfallen, kann es sich lohnen, wenn sie Ihrem Gegenüber in der Zukunft aktiv zuhören und ihm ihre Wertschätzung entgegenbringen.

Deutschland verblödet – Warum wir immer dümmer wer...
Zehn Tipps zum leichten und gesunden Abnehmen

Ähnliche Beiträge

EBENFALLS INTERESSANT

03. Februar 2023
WEBISCRIPT - Recht & Gesellschaft
Wer mal auf vergangene Kriege zurückblickt und sich die Ergebnisse und Folgen solcher Auseinandersetzungen genauer anschaut, kann wohl zu keinem anderen Ergebnis kommen, nämlich dass Kriege völlig sin...
21. März 2023
WEBISCRIPT - Leben & Genuss
Der ein oder andere fragt sich vielleicht manchmal, wie er schnell einige Pfunde loswerden kann, um sich in seinem Körper wohler zu fühlen. Es gibt einige Wege, wie man das erreichen kann, einer davon...
24. März 2020
WEBINAR - Veranstaltung & Präsentation
Noch vor wenigen Jahren wurden Seminare, Vorträge und sonstige Präsentationen überwiegend in der Offline Welt gehalten, so z.B. in Hotels, Kongresszentren oder bei organisierten Meetings und in Untern...
10. Januar 2023
WEBINAR - Veranstaltung & Präsentation
Zweifellos sind Web-Seminare im virtuellen Raum günstiger als Seminare an physischen Orten. Sie sind nicht nur kostengünstig, sondern auch insgesamt äußerst effizient, schließlich gibt es weder zeitau...

SOFORT DIE NEUESTEN POSTS ERHALTEN

NEUESTER POST

27 März 2023
WEBISCRIPT - Aktiv & Freizeit
Ballaststoffe sind unverdauliche Pflanzenfasern, die in vielen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten vorkommen. Sie sind wichtig, weil sie die Verdauung regulieren und die Darmgesundheit fördern können. Sie helfen, den ...

NEUESTE AUTOREN

SirConnerly
0 Beitrag
SirConnerly hat noch keine Informationen über sich angegeben
Jessi21
0 Beitrag
Jessi21 hat noch keine Informationen über sich angegeben
Paul
0 Beitrag
Paul hat noch keine Informationen über sich angegeben
instartups
0 Beitrag
instartups hat noch keine Informationen über sich angegeben
Carmelo667
0 Beitrag
Carmelo667 hat noch keine Informationen über sich angegeben

NEUESTE KOMMENTARE

24. Juli 2020
Ja das waren noch Zeiten...
02. Mai 2020
Ich auch
29. April 2020
Einstein war schon ne coole Socke

TOP 10 POSTS

14. August 2019
WEBINAR - Erfahrungen & Sonstiges
Im Marketing spielen Management, Planung, Strategie, Teamwork und Innovation eine Rolle. Das wissen wir vor allem deswegen so genau, weil führende Marketingchefs uns tiefe Einblicke in deren Arbe...
21. März 2020
WEBINAR - Marketing
Die meisten Webinare finden in den frühen Abendstunden statt. In der Zeit zwischen 17 und 21 Uhr herrscht Rush Hour im Webinar Business. Hinzu kommt ein zunehmender Trend, die Veranstaltungen in den B...
03. Juni 2020
WEBINAR - Veranstaltung & Präsentation
Max. 2 Minuten Lesezeit!  Es gibt unzählige Gründe, warum Webinare für jede Art von Business und für jedes Unternehmen absolut großartig sind. Ich Habe Euch heute eine kleine Auswahl von den wich...
25. März 2020
WEBINAR - Veranstaltung & Präsentation
Live-Events können unterschiedlich lang sein. Dies ist jeweils von der Planung, vom Inhalt und Thema, dem Speaker und von weiteren Faktoren abhängig. Die durchschnittliche Dauer von Webinar Veranstalt...
26. März 2020
WEBINAR - Marketing
Als Thomas H. Palmer zum ersten Mal schrieb: "Wenn es Ihnen zuerst nicht gelingt, versuchen Sie es erneut.", Muss er an Webinare gedacht haben. Wie viele andere Marketingprogramme brauchen auch Webina...

ALLE POSTS

© Copyright 2018 - 2023  W E B I N A R. D E